Der Schutz Ihrer Daten und die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003) ist uns sehr wichtig. Daher sammeln und verwenden wir Daten nur in einem Ausmaß, wie es für den Betrieb von Webseite und Apps notwendig ist und löschen Daten sobald sie nicht mehr für ihren ursprünglichen Zweck benötigt werden.
Wir betreiben und veröffentlichen die Webseite agnshop.at sowie die AGN Notfallfibel Apps. Mit dieser Datenschutzerklärung beschreiben wir unter anderem welche Daten wir speichern und wozu wir sie verwenden – sowohl auf unserer Webseite als auch in unseren Apps. Die Datenschutzerklärung für die Apps finden Sie nach der Erklärung zur Webseite – bitte scrollen Sie nach unten! Bei weiteren Fragen, Anliegen oder Unklarheiten kontaktieren Sie uns bitte unter office@ralfmueller.at.

Betreiber und Veröffentlicher der Webseite und der AGN Notfallfibel Apps ist:
Dr. Ralf Müller – Ralf Müller Verlag
Adresse: Rainweg 15, 5102 Anthering
E-Mail: office@ralfmueller.at
Tel.: +43 (0)660 633 70 10
Webseite: www.agnshop.at, auch erreichbar unter www.notfallfibel.at oder www.ralfmueller.at

Datenschutzerklärung für Webseite agnshop.at

Entgegen dem Namen der Webseite agnshop.at betreiben wir keinen Webshop auf dieser Seite. Vielmehr dient die Webseite primär zur Information über unser Portfolio und verlinkt zu Amazon und Google Play, von wo unsere Bücher und Apps bezogen werden können.

Cookies

Die Webseite agnshop.at verwendet keine Cookies. Aus diesem Grund ist die Anzeige eines „Cookie-Banners“ nicht nötig.

Verschlüsselung

Die Webseite agnshop.at überträgt Daten via https, was bedeutet, dass die Kommunikation zwischen Ihrem Webbrowser und dem Webserver SSL-verschlüsselt stattfindet. Dies verhindert nach aktuellem Stand der Technik, dass Daten, die Sie auf der Webseite eingeben und senden oder abrufen, von unbefugten abgehört werden können.

Schriftarten

Schriftarten (Fonts) werden ausschließlich von unserem eigenen Server (www.agnshop.at) geladen.

Server-Logging

agnshop.at wird von world4you.com (Linz, Österreich) gehostet. Im Rahmen des Hostings kann es sein, dass für den Hosting-Betrieb notwendige Daten in Server-Logdateien protokolliert werden. Diese Daten können umfassen: die Unterseiten, die auf dem Server aufgerufen werden, der Referrer, also die zuvor besuchte Seite, der verwendete Browser und Betriebssystem sowie Datum/Zeit des Zugriffs und die IP-Adresse des Aufrufs. Wir unternehmen mit diesen Daten keinerlei Versuche auf den Webseitennutzer zurückzuschließen. Diese Daten werden ausschließlich zur Auslieferung der gewünschten Seite sowie aus technischen Gründen benötigt.
Hosting: world4you.com, Hafenstraße 35, 4020 Linz, Österreich
Datenschutzerklärung von world4you.com: https://www.world4you.com/de/unternehmen/datenschutzerklaerung.html

Eingebettete YouTube-Videos

Wir binden YouTube Videos nicht direkt ein. Stattdessen zeigen wir ein Thumbnail (Vorschaubild), das bei Klick die YouTube-Webseite öffnet. Bevor Daten zu YouTube übertragen werden, muss also eine Aktion (ein Klick) aktiv durchgeführt werden.
Betreiber von YouTube ist YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA, eine Tochtergesellschaft von Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.
YouTubes Datenschutzerklärung: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Links zu externen Seiten

Auf agnshop.at verlinken wir auf externe Seiten, wie zum Beispiel Facebook, YouTube und LinkedIn. Wie weisen darauf hin, dass die Betreiber der jeweiligen Seiten für die Inhalte und Einhaltung des Datenschutzes ihrerseits verantwortlich sind.

Datenschutzerklärung für die AGN Notfallfibel Apps

Die AGN Notfallfibel Apps werden via Google Play und Amazon zum Download angeboten.

Es ist uns rein technisch nicht möglich, unberechtigter Weise bzw. ungefragt auf Ihre persönlichen Daten (persönliche Dateien, Standort etc.) auf Ihrem Gerät (Smartphone, Tablet, etc.) zuzugreifen, sie zu speichern, weiterzuleiten oder sonst wie zu missbrauchen. Das Rechte-System des Betriebssystems Android erlaubt keinen unberechtigten bzw. ungefragten Zugriff auf sensible Daten durch unsere Apps. Bei der Installation der App oder spätestens vor dem versuchten Zugriff auf sensible Daten, wird Android zuvor um Erlaubnis fragen. Stimmen Sie nicht zu, bekommt die App keinen Zugriff auf diese Daten. Dies betrifft insbesondere Zugriff auf Ihren Standort, auf das Telefonbuch bzw. die Kontakte und auf Fotos und Dateien auf Ihrem Gerät.

Ortungsfunktion

Die AGN Notfallfibel Apps versuchen Ihren Standort festzustellen, wenn Sie die Seite Notfall-Telefonnummern aufrufen. Mithilfe dieser Funktion können Sie in einer Notsituation Ihren Standort vom Display ablesen und dann zum Beispiel telefonisch oder per Textnachricht an Dritte weitergeben. Auf Basis Ihrer aktuellen Koordinaten, wird zudem versucht eine Adresse zu ermitteln. Die Ermittlung der Adresse erfolgt mittels Android Geocoder, ein Dienst, den das Betriebssystem zur Verfügung stellt. Ihre Position wird nicht an unseren Server gesendet und nicht mit weiteren persönlichen Daten in Verbindung gebracht. Daher lässt die von unseren Apps verwendete Location Detection keinen Rückschluss auf den einzelnen Benutzer zu. Wenn Sie der App die Berechtigung für den Zugriff auf Standortdaten verweigern, ist es der App nicht möglich, Ihren Standort auszulesen.

Google Analytics

Die AGN Notfallfibel Apps verwenden Google Analytics, um anonyme Nutzungsstatistiken zu sammeln.

Analytics ist beim ersten Start der App deaktiviert. Analytics wird erst aktiviert, nachdem Sie die Datenschutzerklärung akzeptiert haben, während der Haken um Analytics einzuschalten, gesetzt ist.

Falls Sie die Verwendung von Google Analytics erlauben, helfen Sie uns mit anonymen Nutzungsstatistiken, die Apps ständig weiter zu verbessern. Mit Google Analytics erfassen wir Daten zu Seitenaufrufen, Suchbegriffen, App-Performance-bezogene Messwerte sowie Daten zur Häufigkeit der Verwendung von Funktionen innerhalb der App. Besonders häufig besuchten Seiten können wir so zum Beispiel besondere Beachtung schenken und so den Bedürfnissen unserer Nutzer entsprechende Updates vorbereiten.

Es ist uns nicht möglich, einzelne Seitenaufrufe einzelnen Personen zuzuordnen. Wir deaktivieren alle für uns nicht notwendige Datenerfassung, also die automatische Erfassung von eindeutigen IDs (ADID = Werbe-ID, SSAID = Android ID). Die IP-Adressen-Anonymisierung ist außerdem aktiviert (automatisch aktiviert bei Benützung von Firebase – siehe https://support.google.com/firebase/answer/9019185?hl=en#IP). Nicht-aggregierte Daten werden nach 14 Monaten gelöscht.

Crashlytics

Crashlytics ermöglicht es uns, von App-Abstürzen zu erfahren und diese zu analysieren um so die App zu verbessern. Manche Abstürze oder Fehler treten erst bei „echten“ NutzerInnen auf und nicht bereits bei unseren internen Tests. Daher ist es wichtig für uns, von möglichen Problemen bei unseren NutzerInnen zu erfahren.

Crashlytics ist ein Dienst von Google und sendet die Absturzstelle im Programmcode sowie Gerätedaten wie Modell, Android-Version, verfügbarer Speicherplatz. Durch Crashlytics erhalten wir keine Informationen über Ihre Person, wie E-Mail Adresse, Name etc.

Daten, die via Crashlytics gesammelt werden:

  • Eine RFC-4122-UUID, mit der wir Abstürze deduplizieren können
    Der Zeitstempel des Absturzes
  • Die Bundle-ID und die Vollversionsnummer der App
  • Der Betriebssystemname und die Versionsnummer des Geräts
  • Ein Boolescher Wert, der angibt, ob das Gerät jailbroken / gerootet wurde
  • Der Modellname des Geräts, die CPU-Architektur, der RAM-Speicher und der Speicherplatz
  • Der uint64-Anweisungszeiger jedes Frames jedes aktuell ausgeführten Threads
  • Wenn zur Laufzeit verfügbar, die Klartextmethode oder der Funktionsname, der jeden Anweisungszeiger enthält.
  • Wenn eine Ausnahme ausgelöst wurde, der Klartextklassenname und der Nachrichtenwert der Ausnahme
  • Wenn ein schwerwiegendes Signal ausgelöst wurde, dessen Name und Ganzzahlcode
  • Für jedes in die Anwendung geladene Binärbild den Namen, die UUID, die Bytegröße und die uint64-Basisadresse, unter der es in den RAM geladen wurde
  • Ein Boolescher Wert, der angibt, ob sich die App zum Zeitpunkt des Absturzes im Hintergrund befand oder nicht
  • Ein ganzzahliger Wert, der die Drehung des Bildschirms zum Zeitpunkt des Absturzes angibt
  • Ein Boolescher Wert, der angibt, ob der Näherungssensor des Geräts ausgelöst wurde

Quelle: https://firebase.google.com/support/privacy

Crashlytics ist beim ersten Start der App deaktiviert. Crashlytics wird erst aktiviert, nachdem Sie die Datenschutzerklärung akzeptiert haben, während der Haken um Crashlytics einzuschalten, gesetzt ist.

Laut den Datenschutzinformationen von Firebase werden Crashlytics-Absturzberichte 90 Tage lang aufgehoben.

Push-Nachrichten

Gelegentlich versenden wir Push-Nachrichten an unsere NutzerInnen. Diese Nachrichten werden als Benachrichtigungen, ähnlich wie SMS oder E-Mail-Benachrichtigungen, angezeigt. Diese Benachrichtigungen können Informationen zu unseren Apps, zur AGN oder zu anderen Themen enthalten.

Um Push-Nachrichten zu versenden, verwenden wir Firebase Cloud Messaging (FCM). FCM ist ein Dienst von Google, der Google Play Services benötigt. Um Nachrichten an Ihr Gerät zustellen zu können, muss eine eindeutige ID (Firebase Messaging Token) an Google übermittelt werden.

FCM ist beim ersten Start der App deaktiviert. FCM wird erst aktiviert, nachdem Sie die Datenschutzerklärung akzeptiert haben, während der Haken um FCM einzuschalten, gesetzt ist.

Hinweis: Die Anzeige von Push-Benachrichtigungen kann auch über die Android-Einstellungen deaktiviert werden. In diesem Fall werden die Benachrichtigungen jedoch nur ausgeblendet und FCM läuft im Hintergrund weiter. Um FCM zu deaktivieren und das FCM Token zu löschen, deaktivieren Sie Push-Nachrichten in den Privatsphäreeinstellungen der App.

Feedback-Funktion

Wenn Sie ein Feedback über die Feedback-Funktion der App an uns senden, so können Sie das Feedback anonym schreiben oder es, freiwillig auf Ihren Wunsch hin, mit Namen und/oder Emailadresse versehen. Diese Daten werden einzig und alleine zur Qualitätsverbesserung der App verwendet bzw. um auf Kundenreklamation und Kundenwünsche zu reagieren, wenn dies erwünscht ist.
Zudem können Sie freiwillig Log-Dateien der App mitsenden. Dies ermöglicht uns eine bessere Fehlerdiagnose und hilft uns dabei, Ihr gemeldetes Problem zu beheben. Die Log-Daten umfassen die zuletzt getätigten Aktionen innerhalb der App sowie technische Daten zu Ihrem Gerät und Betriebssystem.
Vor dem Senden des Feedbacks können Sie die Daten, die gesendet werden, über den Menüpunkt „Daten, die gesendet werden, anzeigen“ (alt: „Info“) einsehen. Zudem müssen Sie vor dem Senden des Feedbacks einen Haken setzen, mit dem Sie erklären, dass Sie der Verwendung Ihrer Daten zustimmen.
Wir speichern Ihr Feedback auf unserem Server (agnshop.at, gehostet von world4you.com, Linz, Österreich) in einer passwortgeschützten Datenbank. Auf diese Datenbank haben Autor, Entwickler und Publisher der AGN Notfallfibel-Apps sowie der Hosting Provider Zugriff. Hosting Provider ist world4you.com.
Ihr Feedback wird gelöscht, sobald es erfolgreich bearbeitet wurde und Ihre Informationen nicht mehr benötigt werden. Sollten Sie Ihren Namen oder Ihre E-Mail Adresse angegeben haben, können wir Ihr Feedback inkl. optionale Kontaktdaten, technische Informationen und Logdateien auch auf Anfrage manuell löschen.
Bitte beachten Sie auch den Punkt Server-Logging für agnshop.at. Dieser Punkt trifft auch auf die Feedback-Funktion zu, da das Feedback an den Server agnshop.at gesendet wird.

Google Play Käufe

App-Käufe und In-App-Käufe sowie Abos werden über Google Play oder Amazon abgewickelt.

Für Google Play gilt Googles Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=at

Für Amazon gilt Amazons Datenschutzerklärung: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/?ie=UTF8&nodeId=201909010

Von Kunden, die via Google Play einen Kauf tätigen, sehen wir als App-Publisher nur die anonyme Bestell-ID (Order ID), die Währung, in der der Kauf durchgeführt wurde, das Produkt oder das Abo, das gekauft wurde, und Datum/Uhrzeit des Kaufs. Zudem sehen wir den Bestellverlauf, also Eingang der Bestellung, Bezahlung und eventuelle Ablehnung des Zahlungsmittels. Wir bekommen keinen Einblick in Ihre persönlichen Daten, wie Name, Adresse, E-Mail Adresse oder Kreditkartennummer. Ihre E-Mail Adresse können wir nur verwenden, um nach einer bestimmten Bestellung zu suchen, wir können jedoch E-Mail Adressen nicht anderweitig einsehen.

Um Anfragen zu Ihrer Bestellung beantworten zu können, benötigen wir daher die Bestellnummer oder die E-Mail Adresse, mit der Sie das Produkt gekauft haben.

Google Play Bewertungen und Updates

Wir bieten die Möglichkeit, die App direkt aus der App heraus zu bewerten. Dazu verwenden wir die Google Play In-App Review API. Ebenso bieten wir Google Play In-app Updates.

Beides sind Funktionen der Google Play Core Library. Diese stellt Funktionen des Google Play Stores direkt innerhalb einer App zur Verfügung. Daher sind diese Funktionen auch nur nutzbar, wenn Sie den Google Play Store auf Ihrem Gerät installiert haben und die entsprechende Datenschutzerklärung bereits akzeptiert haben. Für Google Play gilt Googles Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=at.

Allgemeines

IP Adressen

Bitte beachten Sie, dass bei jedem Kontakt zu einem Server Ihre IP-Adresse an den jeweiligen Server übertragen wird. Dies ist unvermeidbar, da ohne IP-Adressen das Internet nicht funktionieren würde.
Die oben genannten Dienste erhalten somit Ihre IP-Adresse. Über die IP-Adresse ist es Ihrem Internetprovider möglich, Ihre Identität zu ermitteln.
Die verwendeten Dienste verwenden Ihre IP-Adresse laut eigenen Angaben nur, um Server-Anfragen auszuführen und an Ihr Gerät zurückzusenden. Eventuell wird außerdem der Zugriffszeitpunkt auf den Server gemeinsam mit der IP-Adresse und weiteren Gerätedaten in Server-Logdateien zu technischen Diagnosezwecken gespeichert. Dies ist den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Dienste zu entnehmen.

E-Mail

Sie erreichen uns jederzeit via office@ralfmueller.at. Wenn Sie uns eine E-Mail senden, erhalten wir natürlich Ihre E-Mail Adresse.
Unsere E-Mail Server befindet sich in Linz, Österreich und werden von world4you.com gehostet.

Wir werden Ihre E-Mail Adresse sowie den Inhalt Ihrer E-Mails vertraulich behandeln und nicht an unbefugte Dritte weitergeben.

Datenverarbeitung in den USA

Für die Firebase-Dienste und Google Play Dienste ist Google LLC Datenverarbeiter.
Google LLC ist in den USA niedergelassen und nimmt dort Datenverarbeitungen vor. Den USA wird vom Europäischen Gerichtshof kein angemessenes Datenschutzniveau bescheinigt.
So besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten dem Zugriff durch US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken unterliegen und dagegen keine wirksamen Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen.
Auch wenn sich Google zur Einhaltung der DSGVO-Regeln verpflichtet, kann seit Aufhebung des „Privacy Shield“ Abkommens zwischen EU und USA aufgrund der bestehenden US-Gesetze nicht garantiert werden, dass alle datenschutzrechtlichen Rechte der EU-BürgerInnen gewahrt und durchgesetzt werden können. So ist es möglich, dass die US-Regierung Google zur Herausgabe von Nutzerdaten zwingt und somit Daten von EU-BürgerInnen erhält. Ein Einfordern der Rechte, die NutzerInnen laut DSGVO zusteht, ist in einem solchen Fall somit möglicherweise nicht mehr möglich (z.B. Beantragung einer Löschung oder Korrektur von falschen personenbezogenen Daten).
Hinweis: Der „Cloud Act“ verpflichtet amerikanische Internetfirmen und IT-Dienstleister, US-Behörden (und auch den Geheimdiensten) auch dann Zugriff auf gespeicherte Daten zu gewährleisten, wenn die Speicherung nicht in den USA erfolgt.
Mit der Nutzung von Google-Diensten (und somit auch dieser App) gehen Sie dieses Risiko bewusst ein.

Rechte

Laut DSGVO haben Sie das Recht auf:

  • Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten;
  • Zugang zu den über Sie vorhandenen personenbezogenen Daten;
  • Beantragung einer Korrektur von falschen, unrichtigen oder unvollständigen personenbezogenen Daten;
  • Beantragung der Löschung der personenbezogenen Daten, wenn sie nicht länger benötigt werden oder ihre Verarbeitung unrechtmäßig ist;
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Vermarktungszwecken oder aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben;
  • Beantragung der Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in besonderen Fällen;
  • Erhalt Ihrer personenbezogenen Daten in einem maschinenlesbaren Format und auf Übermittlung dieser Daten an einen anderen Verantwortlichen („Datenübertragbarkeit“);
  • Beantragung, dass auf einer automatisierten Verarbeitung beruhende Entscheidungen, die Sie betreffen oder in erheblicher Weise beeinträchtigen und auf Ihren personenbezogenen Daten beruhen, durch natürliche Personen und nicht nur durch Computer getroffen werden. Sie haben außerdem das Recht, in diesem Fall Ihren eigenen Standpunkt darzulegen und die Entscheidung anzufechten.

Quelle: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/reform/rights-citizens/my-rights/what-are-my-rights_de

Beschwerden betreffend gesetzeswidriger Verarbeitung Ihrer Daten oder Verletzungen Ihrer datenschutzrechtlichen Ansprüche können bei der Aufsichtsbehörde (in Österreich die Datenschutzbehörde) eingebracht werden.

Für alle diesbezüglichen Fragestellungen und Ihre Fragen betreffend Datenschutz sind wir unter office@ralfmueller.at jederzeit erreichbar.
Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und tun unser Bestes um jegliche Datenschutzbedenken auszuräumen!

Mit freundlichen Grüßen,
Ralf Müller

Zuletzt aktualisiert: 5. Februar 2021